• Aktuelle Fotos

  • Sponsoren

    Kandi-Malz


    Stadtwerke Trier


    Gladiators Trier

Elternabend für den Jugendbereich

21.06.16 (Aktuelles, Allgemein)

TVG_LOGO_black

Elternabend für den Jugendbereich des TVG Baskets Trier e.V.

Am 30.06.2016 um 19:00 Uhr im Restaurant-Bistro Postillion, Herzogenbuscher Str.1, 54292 Trier, findet der diesjährige Elternabend für den gesamten Jugendbereich statt.
An diesem Abend möchten wir ihnen die Veränderungen am Basketballstandort Trier, die Mannschaftseinteilung inklusive Trainer sowie allgemeine Themen rund um den Basketball vorstellen.

Wir würden uns freuen, Sie an diesem Abend begrüßen zu dürfen.

Vorstand TVG Baskets Trier e.V.

Kommentare deaktiviert für Elternabend für den Jugendbereich

Basketball-Regional: Jöchel neuer Kreisjugendwart (Artikel im Volksfreund vom 11.06.2016)

14.06.16 (Aktuelles, Allgemein)

Erik Jöchel(Trier) Erik Jöchel übernimmt das Amt des Basketball-Kreisjugendwartes Trier – das ist beim Kreistag der Basketballvereine des Kreises Trier beschlossen worden. Die restlichen Mitglieder des Gremiums Horst Molitor (Kreisvorsitzender), Marco Marzi (Kreissportwart) und Alexander Moskovic (Kreisschiedsrichterwart) wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Beim Kreistag in der Europäischen Sportakademie diskutierten die rund 30 Vereinsvertreter zudem über die kommende Spielzeit und würdigten die Senioren-Meister BBF Kordel (Bezirksliga) und TG Konz 2 (A-Klasse).

Im Jugendbereich wurden die Vereine TV Bitburg (U17 und U15), TVG Baskets Trier (U18, U16, U13 und U12), DJK/MJC Trier (U19 und U14) und Trierer Basketball (U10) für ihre Meisterschaften geehrt.

Als weiterer wichtiger Tagesordnungspunkt stellte Sportwart Marco Marzi die Meldeergebnisse vor und die daraus resultierenden Spielrunden für die kommende Saison 2016/2017. Insgesamt 99 Mannschaften – vom Leistungsbereich bis hin zu den Super-Minis – schicken die Vereine in der kommenden Saison an den Start. In der kommenden Spielzeit werden auch alle Altersklassen im weiblichen Bereich ausgespielt.

Nach gut 90 Minuten, in denen auch über die Weiterentwicklung des Jugendbereichs und die Einsatzmöglichkeiten der Jugendlichen außerhalb der Jugendbundesligen gesprochen wurde, ging der Kreistag zu Ende. Der nächste Kreistag findet am 7. Juni 2017 in Bitburg statt. red

<Zum Volksfreund-Artikel>

Kommentare deaktiviert für Basketball-Regional: Jöchel neuer Kreisjugendwart (Artikel im Volksfreund vom 11.06.2016)

9. BVRP Mini-Festival in Nieder-Olm

08.06.16 (Aktuelles, Allgemein)

TVG_U12 TVG_U13

 

Zu dem diesjährigen Minifestival in Nieder-Olm reiste der TVG Baskets mit zwei Mannschaften an, der U12 unter Björn Scheller und unsere U13 unter Nicole Helfenbein. Am Wochenende trafen sich 230 Minis aus ganz Rheinland Pfalz um Basketball zu spielen und beim Rahmenprogramm Spaß zu haben.

<Zur BVRP Seite mit Artikel und weiteren Bildern>

Kommentare deaktiviert für 9. BVRP Mini-Festival in Nieder-Olm

Kaderbildung der Sichtungsstufe 2 des BVRP männlich 2003 / weiblich 2002

06.06.16 (Aktuelles, Allgemein)

Nachdem Alexander Degen bereits im letzten Jahr den Sprung in den BVRP-Kader Jahrgang 2003 geschafft hatte, wurde bei der Nachsichtung am vergangenen Sonntag in Nieder-Olm Leon Schuffenhauer ebenfalls für das vorläufige 15-er Kader nominiert.
Im weiblichen Bereich, konnte auch Lea Christmann erneut den Sprung in den Kader des BVRP weiblich 2002 schaffen.
Wir gratulieren unseren drei Nachwuchs-Spielern und wünschen weiterhin viel Erfolg.

TVG Alexander Degen TVG Leon Schuffenhauer TVG Lea Christmann

Kommentare deaktiviert für Kaderbildung der Sichtungsstufe 2 des BVRP männlich 2003 / weiblich 2002

TVG Super-Minis beenden die Saison mit Platz 3

27.05.16 (Aktuelles, Allgemein)

2015-2016_TVG_U10

Im Kreis Trier existiert bereits für die Super-Minis (Spieler unter zehn Jahren) ein Basketballwettbewerb. Dieser wird in Form von mehreren Turnieren ausgetragen. In diesem Jahr nahmen fünf Mannschaften mit über 50 Spielern an diesem Wettbewerb teil. An den Start gingen jeweils eine Mannschaft von den Young-Gladiators Trier, MJC Trier, Trimmelter SV, TuS Mosella Schweich und dem TVG Baskets.
2015-2016_U10Am Ende belegte unsere U10 unter der Trainerin Stephanie Scherer den 3. Platz.
„Das war eine tolle Leistung“ so Coach Stephanie Scherer nach dem Turnier „Wir haben viele ganz junge Spielerinnen und Spieler im Team, die wir noch in den nächsten Jahren in der U10 bewundern können. Es macht sehr viel Spaß mit den jüngsten im Verein zu arbeiten.“
Das macht Mut für die Zukunft, weiter so.

 
Wir gratulieren dem Kreismeister Young-Gladiators Trier und dem Vieze Meister MJC Trier.

Kommentare deaktiviert für TVG Super-Minis beenden die Saison mit Platz 3

Vielen Dank an Uschi und Horst

10.05.16 (Aktuelles, Allgemein)

Danksagung und Verabschiedung von Horst und Uschi Barinka bei der JHV.

Vielen Dank für die jahrelange aufopferungsvolle Arbeit und der unermüdlichen Unterstützung.

Kommentare deaktiviert für Vielen Dank an Uschi und Horst

Die U12-1 des TVG Trier ist Rheinland-Pfalz-Meister !

09.05.16 (Aktuelles, Allgemein)

2015-2016_TVG_U12_1Nachdem bereits die Trierer Kreismeisterschaften und die Rheinland-Meisterschaften in Koblenz ungeschlagen beendet wurden, gab es auch bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften in Trier nur Siege für die U12-1 der TVG Baskets zu feiern.
Im ersten Spiel gegen die SG Lützel-Post Koblenz starteten die Baskets etwas nervös, so dass das erste Viertel mit 11:6 an die Gäste ging. Ab dem zweiten Viertel dominierten die Baskets, die das Match schließlich klar mit 55:36 für sich entschieden. Im zweiten Spiel gegen die SG Towers Speyer/Schifferstadt ließen die Baskets von Anfang an keinen Zweifel an ihrer Überlegenheit. Mit 72:41 erzielten sie einen mehr als deutlichen Erfolg. Im dritten Spiel gegen den vermeintlichen Turnierfavoriten ASC Theresianum Mainz konnten die Gäste nur bis zur Halbzeit mithalten. Auch sie mussten sich mit 57:39 geschlagen geben und die Klasse der Baskets anerkennen.
2015-2016_MVP-RLP-Meisterschaft
Coach Björn Scheller gefiel besonders die geschlossene Mannschaftsleistung und die gute Einstellung seiner Spieler. Alle erfüllten die in sie gesetzten Erwartungen und sorgten für eine positive Stimmung im Team. Folgende Spieler holten die Rheinland-Pfalz-Meisterschaft für den TVG nach Trier: Franz Blumann, Vincent Elbert, Mathias Goldbeck, Tarek Klimperle, Niklas Melchior, Philip Shafik, Maximilian Stauß, Quentin Teßmann, Raphael Tran-Belker, Zishan Ullah und Kristian Winter. Aus einem tief besetzten Kader ragten Franz Blumann und Tarek Klimperle hervor. Aber auch Kristian Winter überzeugte vor allem mit aufmerksamer Verteidigung, ebenso Maximilian Stauß mit sicheren Halbdistanzwürfen. Über eine besondere Ehre durfte sich Franz Blumann freuen, er wurde einstimmig zum besten Spieler (MVP) des Turniers gewählt.
Ein Turnier kann für Coach Björn Scheller nur dann erfolgreich sein, wenn viele Hände helfen. So sorgte der TVG Trier um Horst Barinka, Erik Jöchel und Gerd Rinke für einen reibungslosen Ablauf des Turniers, den auch der Technische Kommissar Reiner Chromik in seiner Ansprache hervorhob. Die Schiedsrichter zeigten, dass sie die Spiele jederzeit im Griff hatten und schließlich beendete Gerd Rinke das Turnier mit einer gelungenen Siegerehrung. Besonderer Dank aber geht an die Eltern der Spieler, die nicht nur stets ihre Kinder unterstützten, sondern auch am Verpflegungsstand ganze Arbeit leisteten.
Wir gratulieren der U12 1 mit Trainer Björn Scheller zum Rheinland-Pfalz-Meister der Saison 2015/2016.

 

<Alle Bilder der Meisterschaft ansehen>

Kommentare deaktiviert für Die U12-1 des TVG Trier ist Rheinland-Pfalz-Meister !

U12 Rheinland-Pfalz-Meisterschaften in Trier

01.05.16 (Allgemein)

2015-2016_TVG_U12_1Die U12-1 der TVG Baskets Trier, die sowohl die Kreismeisterschaft als auch die Rheinland-Meisterschaft ohne Niederlage gewann, steht vor ihrer nächsten Aufgabe. Die Mannschaft von Coach Björn Scheller spielt am Sonntag, den 08.05.2016 in der FSG-Halle (Am Mäusheckerweg 3, Trier) um die Rheinland-Pfalz-Meisterschaft. Die Baskets wissen, dass das spielerische Niveau der gegnerischen Mannschaften hoch ist. Sie kommen aus Lützel/Koblenz, Speyer/Schifferstadt und Mainz. Dennoch werden die Baskets versuchen, den Heimvorteil so gut wie möglich zu nutzen.

Der Spielplan hat folgendes Aussehen:

Nr. Datum Uhrzeit Heim Gast Schiedsrichter
1 08.05.2016 09:30 TVG Baskets Trier SG Lützel-Post Koblenz SR1: Tino Pauli SR2: Alexander Schmoll
2 08.05.2016 10:45 ASC Theresianum Mainz SG Towers Speyer/Schifferstadt SR1: Tino Pauli SR2: Alexander Schmoll
3 08.05.2016 12:30 SG Towers Speyer/Schifferstadt TVG Baskets Trier SR1: Holger Schlichte SR2: Moritz Ksoll
4 08.05.2016 13:45 SG Lützel-Post Koblenz ASC Theresianum Mainz SR1: Holger Schlichte SR2: Moritz Ksoll
5 08.05.2016 15:30 SG Lützel-Post Koblenz SG Towers Speyer/Schifferstadt SR1: Felix Warmuth SR2: Philipp Wosny
6 08.05.2016 16:45 TVG Baskets Trier ASC Theresianum Mainz SR1: Felix Warmuth SR2: Philipp Wosny

 

Wir wünschen der U12 1 viel Erfolg bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften in eigener Halle.

Kommentare deaktiviert für U12 Rheinland-Pfalz-Meisterschaften in Trier

Volksfreund / Respekt – der Ehrenamtspreis

20.04.16 (Aktuelles, Allgemein)

Horts BarinkaHorst Barinka aus Trier ist ein Urgestein im Trierer Basketball. “Er engagiert sich seit Jahrzehnten für den Basketball im TVG Trier. Er tut dies im Stillen, aber professionell und verlässlich”, so lobt Hans Tilly vom BBF Kordel seinen Weggefährten Horst Barinka und behauptet: “Den Basketball gäbe es ohne ihn im TVG gar nicht mehr.” Im Jahr 1956 trat der junge Leichtathlet Barinka in den Turnverein Germania Trier 1861 e.V. ein. Seit 1962 hat er sein Herz an den Basketballsport verloren. Bis heute trainiert der 73-Jährige seine Schützlinge. Auch die Insolvenz des 1990 mit dem Auftsieg in die 1. Basketball-Bundesliga als eigenständigen Verein gegründeten TVG Basketball e.V. im Jahr 2002 konnte Barinka nicht erschüttern. Er wurde 2. Vorsitzender mit Verantwortung für die Organisation und den Spielbetrieb. 2011 wurde er Ehrenvorsitzender. Auch wenn er sich aus Altersgründen vor kurzem vom Vorsitzenden Gerd Rinke von den administrativen Aufgaben entbinden ließ, steht er weiter dem Verein als Trainer mit seinem Erfahrungsschatz zur Verfügung. “Ich habe in meinem bisherigen Basketballleben im Amateurbereich fast alles erreicht und habe dafür viel Anerkennung und Ehrungen erhalten. Ich möchte jetzt lieber mal im Hintergrund bleiben”, sagt der bescheidene Kandidat. doth
<Zur Abstimmung beim Volksfreund>

Kommentare deaktiviert für Volksfreund / Respekt – der Ehrenamtspreis

Auf dem Weg nach oben (Artikel im Volksfreund vom 13.04.2016)

13.04.16 (Allgemein)

Bild im VolksfreundAuf dem Weg nach oben
Nachwuchs-Basketball: Alexander Degen vom TVG Trier vor bedeutendem Wochenende

(Trier) Alexander Degen spielt für den TVG Trier. Der Zwölfjährige gehört zu den größten Basketballtalenten seines Jahrgangs in Rheinland-Pfalz. Am Wochenende geht es für ihn um den Einzug in den Perspektivkader des Deutschen-Basketball-Bundes. Der TV hat ihn zu Hause besucht.

(Bericht im Trierischen Volksfreund vom 13.04.2016)

<Vollständigen Artikel im Volksfreund lesen>

Kommentare deaktiviert für Auf dem Weg nach oben (Artikel im Volksfreund vom 13.04.2016)