• Aktuelle Fotos

  • Sponsoren

    Kandi-Malz


    Stadtwerke Trier


    Gladiators Trier

Saisonvorbereitung 2016/2017

21.07.16 (Aktuelles, Allgemein)

Saison Vorbereitung als PDF: hier klicken

2016_SaisonVorbereitung

Kommentare deaktiviert für Saisonvorbereitung 2016/2017

TVG-Spieler erfolgreich beim Sommercamp am Schloss Hagerhof

17.08.16 (Aktuelles, Allgemein)

Auch in diesem Jahr nahmen mit Julian Reelitz, Leon Kollarczik und Finn Jöchel wieder einige Spieler der letztjährigen U18 am 5. Sommercamp vom 12.08. – 17.08. am Schloss Hagerhof bei Bad Honnef teil. An fünf Tagen wurde drei Mal täglich trainiert bzw. gespielt. U.a. stand eine Trainingseinheit mit Yassin Idbihi vom Deutschen Meister Bamberg auf dem Programm.
Am letzten Abend fand das Allstar-Game statt, für das sowohl Julian wie auch Finn nominiert wurden. Leider schafften es die Camper nicht der Coachesauswahl die zweite Niederlage in diesem Sommer zuzufügen und unterlagen am Ende knapp mit 71:77. Julian Reelitz wurde zudem als MVP (Most Valuable Player) in der NBA ausgezeichnet. Leon Kollarczik sicherte sich den 1. Platz im Zwei-gegen-Zwei-Wettbewerb und mit Finn im Team auch den 1. Platz im Fünf-gegen-Fünf.
Wir wünschen den Spielern viel Erfolg mit ihren Teams in der kommenden Saison.

<Weiter Fotos vom Camp>

Kommentare deaktiviert für TVG-Spieler erfolgreich beim Sommercamp am Schloss Hagerhof

PreSeason Interview mit Björn Grünewald

16.08.16 (Allgemein)

Björn, die Saison geht in einem Monat wieder los. Hattest du genügend Zeit dich auszuspannen und Kraft zu tanken für die neue Saison?`

Die letzte Saison war sehr Kräfte zehrend für alle. Für Spieler und auch für mich.Die Frage ob die Mannschaft den Abstieg oder nicht Abstieg erreichen würde konnte erst in die letzten Sekunden im letzten Spiel beantwortet werden. Es war von Anfang an klar dass es schwer für uns werden würde und wir haben nicht aufgegeben. Klar waren alle ein wenig von der Saison mit genommen. Da bin ich keine Ausnahme. Aber ja, ich konnte mich nach einer kurzen Pause vom Basketball wieder voll auf meine Aufgaben für die kommende Saison konzentrieren.

Ihr seid momentan mitten in der Vorbereitung, wie sieht so etwas in einer Oberliga Mannschaft aus. Wie oft trainiert ihr, was wird gemacht?

Dieses Jahr kann man sich im großen und ganzen nicht beschweren. Da ich letztes Jahr erst relativ spät zum TVG stieß dauerte es eine Weile bis alles organisatorisch klappte und ich das Training mit einem entsprechenden Kader beginnen konnte. Aber im Prinzip sieht eine Vorbereitung einer Oberligamannschaft nicht besonders anders aus wie in anderen Ligen. Es ist aufgrund der Anforderungen der Liga deutlich intensiver und wir nutzen im Moment drei Einheiten um uns bestmöglich vorzubereiten.

Bekommen die Spieler auch individuelle Trainingspläne für zuhause?

Jeder Spieler muss sich selbst um seine etwaigen Defizite kümmern. Wir befinden uns nun mal nicht in einer Profiliga.

Du hast ja letztes Jahr die Mannschaft nach einem großen Umbruch übernommen. Wie ist dein Fazit?

Von Anfang an war es klar was auf mich zukommen würde. Dachte ich zumindest. Von Beginn an war klar dass unser Kader nach den vielen Abgängen Probleme haben würde. Früher als von mir geplant mussten Jugendspieler eine größere Rolle in der Rotation spielen. Dazu kamen die langen Verletzungen von zwei Spielern vor dem Beginn der Saison und die vielen Verletzungen im Laufe der Saison. All diese Umstände machten es extrem schwer. Jedoch war die Mannschaft unheimlich stark miteinander verbunden und zeigte immer wieder ihren starken Willen. Dieser Wille sicherte uns das Verbleiben in der Oberliga. Wir haben das Maximum aus unseren Möglichkeiten rausgeholt.

Wie haben sich die Spieler besonders die beiden Jugendspieler entwickelt. Gilt es jemand besonders zu loben oder vielleicht zu kritisieren.

Naja über jeden einzelnen Spieler hier zu schreiben wie gut er sich letzte Saison geschlagen hat würde dieses Interview sprengen. Aber wie schon erwähnt machten die Jugendspieler Finn Jöchel, Julian Reelitz und Martin Rupsys einen verdammt guten Job und haben einen großen Schritt in Ihrer Entwicklung gemacht. Ich bin gespannt wie sich die Jungs in der kommenden Saison schlagen werden. Generell pflege ich ein direktes Verhältnis zu meinen Spielern. Kritik oder Lob bekommen Sie direkt von mir zu hören.

Wie sieht der Kader für die nächste Saison aus. Stehen bereits Abgänge oder Neuzugänge fest?

Auch wenn wir uns erneut von einem wichtigen Baustein des Teams mit Christoph Emmert verabschieden müssen (u.A. berufliche Gründe), Benedikt Aussems und Patrick Nana es aus beruflicher Sicht nicht mehr schaffen am Training teilzunehmen und Maximilian Biegel eine führende Rolle in der Landesliga übernehmen wird, ist es uns doch gelungen Spieler dem Kader hinzuzufügen. Mit Lukas Schulz kommt ein weiteres Talent aus der Landesliga. Des Weiteren verstärken uns Peter Bieg (Trimmelter SV), Maurice Striek (VFL Lichtenrade) und Torsten Laudor (BBF Kordel). Sie werden unser Spiel auf verschiedene Art und Weise viel versierter gestalten.

Denkst du der Kader ist individuell stärker geworden ? Oder das die Bank tiefer besetzt ist?

Das lässt sich nicht so einfach darstellen. Aufgrund des größeren Kaders kann man natürlich schon behaupten, dass die Bank nun mehr Optionen bereithält. Aber ob der Kader 2016/17 individuell stärker als im Vorjahr ist lässt sich nicht beantworten.

Sind Testspiele geplant? Gegen wen tritt man an?

Bis zum September sind noch ein oder zwei Spiele geplant. Wie letztes Jahr freue ich mich auf einen Test gegen das Team aus Wasserbillig. Und ein weiteres gegen den Landesligaaufsteiger aus Bitburg.

Sind weitere Jugendspieler für den Kader eingeplant?

Im Moment nicht. Aber die Jugendförderung ist auch bei mir ein wichtiger Faktor. Ich werde definitiv neue talentierte Jugendspieler bei mir im Training integrieren, sobald die Zeit reif ist.

Was erhoffst du dir für die neue Saison?

Im Idealfall weniger Stress als in meiner Debut Saison.Wie schon erwähnt ist die Jugendförderung wichtig für mich. Auch muss die teaminterne Philosophie die das Team letzte Saison entwickelte weiter verinnerlicht werden. Jedoch muss es nun auf dem Feld klick machen. Und uns als das präsentieren, was wir auch letztes Jahr waren, aber zu selten zeigten: Ein Team dass ohne zweifel in diese Liga gehört!!!

Wo werden wir am Ende der Saison landen?

Eine Prognose zu geben ist extrem schwer. Mit dem Absteiger aus Speyer, den Neuzugängen der anderen Teams und der vielversprechenden Aufsteiger kann alles passieren. Jedoch bin ich überzeugt dass wir uns deutlich besser verkaufen werden. Zeil ist es sich so früh wie möglich von den Abstiegsplätzen zu entfernen. Was dann die Plätze darüber angeht wird sich zeigen wenn es soweit sein sollte.

Wer ist dein Meisterschaftsfavorit?

Ich denke die Meisterschaft wird diese Saison zwischen Speyer und Treis-Karden (mit Rückkehrer Dominik Tholey) entschieden. Je nach Konstelation würde es mich jedoch nicht wundern wenn Die MJC Trier oder DJK Nieder-Olm oben mitmischen werden. Es verspricht eine gute Saison zu werden.

Kommentare deaktiviert für PreSeason Interview mit Björn Grünewald

Wort des 1. Vorsitzenden zur Vorbereitung

10.08.16 (Allgemein)

Liebe Vereinsmitglieder,
Jetzt sind die Sommerferien voll im Gange und so mancher von Euch hat seinen Urlaub hinter sich, für andere steht er noch bevor.
Jedoch möchten wir Ihnen/Euch  schon jetzt einen Ausblick auf die neue Saison 2016/2017 geben.
Diese Saison werden wir mit 6 Herren- und Damenmannschaften bis hin zur Oberliga an den Start gehen.
Zusätzlich haben wir noch eine von Horst Barinka seit vielen  Jahren trainierte gemischte Hobbymannschaft, die mit viel Elan und Begeisterung  zu Werke geht. Auch die steigende Anzahl der Jugendmannschaften (14. Mannschaften) spiegelt unsere gemeinsame gute Arbeit in den letzten Jahren wieder. Eine erfreuliche Entwicklung im Jugendbereich, vor allem können wir nach vielen Jahren, dieses Jahr alle weibliche Jahrgänge besetzen. Alle unsere Mannschaften haben einen eigenen Trainer und/oder  Betreuer , der die Freude am Basketballspiel weitergeben kann/können.
Am letzten Wochenende findet in der FSG Turnhalle für alle Daheim gebliebenen eine Trainingswoche statt, die mit jeweils einem Saisonvorbereitungsspiel gekrönt wird (Siehe hierzu Zeitplan).
Am Samstag  den 27.08.2016 wollen wir am Abend in gemütlicher Runde grillen (Speisen +Getränke werden zu günstigen Preisen angeboten).
Bereits am folgenden  Wochenende  startet dann unsere 1te Herrenmannschaft bereits die Saison mit dem Rheinland Pfalz Pokalwettbewerb.
Zurzeit befinden wir uns noch auf der Verwaltungsebene im Umbruch. Hier stehen noch der Abschluss der letzten Saison und die finanzielle Planung der neuen Saison im Vordergrund. Unsere Anschrift der neuen Geschäftsstelle lautet:
TVG Baskets e.V.
z.H. Gerd Rinke
Schulstr.27
54293 Trier
Auch dieses Jahr wollen wir ein Weihnachts- und ein Ostercamp anbieten. Hierfür haben wir bereits die Leitung der Camps gefunden. Weiterhin  werden wir mit verschiedenen Schulen im Bezirk unser Kooperation vertiefen und neue Kooperationspartner ansprechen.
Ebenfalls wird weiter die gute  Zusammenarbeit mit  anderen Vereinen der Region ausgebaut.
Hier arbeiten wir auf unser gemeinsames Ziel hin, in Trier zukünftig wieder konkurrenzfähige Jugendbundesligamannschaften zu haben, damit der  ein oder anderen Spieler unserer Region für höhere Aufgaben ( Profibereich)sich empfehlen kann.
Im Juni 2017 werden wir die Stadt Trier im Rahmen der  Special Olympics Veranstaltung unterstützen, indem wir unsere  Schiedsrichter und Kampfrichter  zur Verfügung stellen.
Nach unserem neuen Organigramm mit unseren verschieden Aufgaben rufe ich euch auf uns Tatkräftig zu unterstützen. Wir alleine können als ehrenamtliche Vereinsmitglieder neben Beruf und Familie nicht auch noch einen Vollzeitjob im Verein erledigen. Deshalb könnten wir insbesondere im Bereich Werbung und Spenden Eure Mithilfe gut gebrauchen. Jeder der einen kennt, der eine Spende oder Werbeanzeige machen könnte, könnte dann von einer bekannten Person aus dem Verein angesprochen werden. Ich denke  Ihnen allen hiermit einen kleinen Ausblick unserer Arbeit verschafft zu haben.
Allen wünsche ich noch eine gute erholsame Zeit bis zum Saisonstart.
Mit freundlichen Grüßen,
Gerd Rinke
1ter Vorsitzender

Kommentare deaktiviert für Wort des 1. Vorsitzenden zur Vorbereitung

Schiedsrichterfortbildung Saison 2016/2017

28.07.16 (Allgemein)

Der BVRP hat die Termine für die Schiedsrichterfortbildung bestätigt.

An folgenden Terminen habt ihr die Möglichkeit an der Fortbildung teilzunehmen

Bezirks Rheinland – Kreis Trier
Donnerstag, 25. August 2016, 19:30-21:30 Uhr
Stefan-Andres-Halle (Foyer), Schweich
Dienstag, 06. September 2016, 19:30-21:30 Uhr
Stefan-Andres-Halle (Foyer), Schweich

 

Nachzügler-Lehrgang
Samstag, 10. September 2016, 10:00-12:00 Uhr
Friedrich Magnus Schwerd Gymnasium, Speyer

 

Den aktuellen Fragenkatalog mit allen Fragen die auch im Test vorkommen findet ihr unter:

Neue Schiedsrichter-Fragenkataloge 2016

 

Kommentare deaktiviert für Schiedsrichterfortbildung Saison 2016/2017

Sommerferien 2016

18.07.16 (Allgemein)

Trainingstermine Sperrtermine
Trainingstermine als PDF: hier klicken Sperrtermine als PDF: hier klicken
2016_SperrtermineFerien 2016_SperrtermineFerien

Kommentare deaktiviert für Sommerferien 2016

Neues Organigramm

12.07.16 (Aktuelles, Allgemein)

2016_Organigramm

Kommentare deaktiviert für Neues Organigramm

Der Lotse geht nicht von Bord

07.07.16 (Aktuelles, Allgemein)

Horts BarinkaMit nunmehr 74 Jahren, tritt Horst Barinka nach weit über 50 Jahren im TVG aus der ersten Reihe zurück und übergibt seine Aufgaben an die neue Führungsriege.
Seit seinem Eintritt 1956 in den Turnverein Germania 1861 e.V. hat Horst Barinka alle Höhen und Tiefen im Sport miterleben müssen. Als erfolgreicher Trainer, der Aufstieg in die 1. Basketball Bundesliga, Insolvenz, Abspaltung der Profis, Gründung des „TVG Baskets Trier e.V.“ und Weiterführung der Breitensportsparte, konnte ihn nichts erschüttern. Mit seiner großen Erfahrung organisierte er den gesamten Spielbetrieb, die Tischdienste, sowie viele administrative Komponenten rund um den Trainings- und Spielbetrieb. Horst Barinka sprang überall da ein, wo etwas nicht rund lief und verbrachte lange Wochenenden in der Halle. Noch heute trainiert und organisiert er die Hobbygruppe des Vereins aktiv.
Eine große Stütze für ihn stellt sicherlich seine Frau Uschi Barinka dar, die im Hintergrund den Verein ebenfalls mit allen Kräften unterstützte und die gesamten Finanzen und viele weitere administrative Aufgaben regelte.

Für den Verein ist dies eine gravierende Veränderung, aber zugleich auch eine wichtige Weichenstellung für die Zukunft, da Horst Barinka als Ehrenvorsitzender dem Verein weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stehen wird.
Der Vorstand bedankt sich für die vielen Jahrzehnte, die Horst Barinka mit hohem Engagement und unter Rückstellung eigener Interessen, dem Verein und somit dem gesamten Basketball am Standort Trier unterstütz hat. Wir hoffen noch viele Jahre auf seine Erfahrung zurückgreifen zu können.

Kommentare deaktiviert für Der Lotse geht nicht von Bord

Vier neue Schiedsrichter

05.07.16 (Aktuelles, Allgemein)

TVG_LOGO_black
Am vergangenen Wochenende haben vier Nachwuchsschiedsrichter unseres Vereins den Lehrgang zur Lizenzstufe D in Trier besucht. Mit dem Besuch dieses Lehrganges und dem erfolgreichen schriftlichen Test haben sie die theoretischen Voraussetzungen für die Lizenzstufe D. Während der Saison 2016 / 2017 müssen die Schiedsrichter ihre praktische Prüfung bei einem Ligaspiel absolvieren, um dann in den Besitz einer Lizenz der Stufe D zu gelangen. Wir gratulieren Finn Jöchel, Erik Schake, Fabrice Telle und Sascha Thiesen und wünschen allen viel Spaß beim Pfeifen in der kommenden Saison.

Finn Jöchel Erik Schake Fabrice Telle Sascha Thiesen

 

 

 
2016_Schiedsrichter

Kommentare deaktiviert für Vier neue Schiedsrichter

Erfolgreiche DBB Mini-Offensive in Trier

05.07.16 (Aktuelles, Allgemein)

BVRP_LOGO
MiniOffensive

Mehr als 50 Trainer nutzten am Sonntag, 3. Juli 2016, die kostenlose Mini-Trainer Fortbildung des Deutschen Basketball Bundes in Trier. Die meisten Teilnehmer kamen aus Rheinland-Pfalz, dem Saarland, Nordrhein-Westfalen und Luxemburg.
In Zusammenarbeit mit dem BVRP und unter der Leitung der beiden DBB-Referenten Rico Gottwald und Harald Limböck bekamen die Trainer ein abwechslungsreiches Programm geboten: Den Vormittag gestaltete der aus Chemnitz angereiste Rico Gottwald. Unterstützt wurde er dabei durch eine Jugendmannschaft der MJC Trier. Mithilfe von verschiedenen Übungen und Spielen demonstrierte Rico Gottwald den Trainern, wie sie Kinder für Bewegung begeistern und gleichzeitig ihre Motorik und Koordination schulen können.
Nach einer Mittagspause und einem vom BVRP gesponserten Mittagessen referierte Harald Limböck aus Bonn zu dem Thema „Spielfähigkeit“. Zur Seite standen ihm dabei Jugendspieler vom TVG Trier, die ebenso wie die Mädchenmannschaft der MJC, alle Übungen mit großer Begeisterung mitmachten.
Harald Limböck führte unter anderem spannende Aufwärm- und Koordinationsübungen vor – so ließ er die Kinder zum Beispiel verschiedene Übungen mit einer Zeitung ausführen, bei der sie unter anderem eine Zeitungsseite alleine durch ihre Laufgeschwindigkeit in der Luft halten sollten. Außerdem führte Harald Limböck verschiedene Übungen vor, die die Spielfähigkeit von Kindern fördert. Dazu gehörte zum Beispiel das Schützen des Balls vor einem Gegenspieler.
Nach einer anschließenden Fragerunde in guter Atmosphäre bedankte sich BVRP Präsident Marco Marzi mit einem Weinpräsent bei den beiden Referenten für ihren Einsatz.

BVRP Vizepräsident Phillip Pompejus, Mitorganisator und zuständig für das Ressort „Bildung“, zeigte sich nach der Veranstaltung äußerst zufrieden: „Die DBB-Minitrainer Offensive in Trier war ein voller Erfolg! Nicht nur aufgrund der hohen Teilnehmerzahl, sondern auch aufgrund des durchweg positiven Feedback seitens der Trainer und Referenten. Ich hoffe, dass alle etwas Neues mitnehmen konnten und wünsche den Trainerinnen und Trainern viel Erfolg bei der Umsetzung der Inhalte in ihren Heimatverein.“

<Zur BVRP Seite mit Artikel und weiteren Bildern>

Kommentare deaktiviert für Erfolgreiche DBB Mini-Offensive in Trier