• Aktuelle Fotos

  • Sponsoren

    Kandi-Malz


    Stadtwerke Trier


    Gladiators Trier

Vielen Dank an Uschi und Horst

10.05.16 (Aktuelles, Allgemein)

Danksagung und Verabschiedung von Horst und Uschi Barinka bei der JHV.

Vielen Dank für die jahrelange aufopferungsvolle Arbeit und der unermüdlichen Unterstützung.

Kommentare deaktiviert für Vielen Dank an Uschi und Horst

Die U12-1 des TVG Trier ist Rheinland-Pfalz-Meister !

09.05.16 (Aktuelles, Allgemein)

2015-2016_TVG_U12_1Nachdem bereits die Trierer Kreismeisterschaften und die Rheinland-Meisterschaften in Koblenz ungeschlagen beendet wurden, gab es auch bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften in Trier nur Siege für die U12-1 der TVG Baskets zu feiern.
Im ersten Spiel gegen die SG Lützel-Post Koblenz starteten die Baskets etwas nervös, so dass das erste Viertel mit 11:6 an die Gäste ging. Ab dem zweiten Viertel dominierten die Baskets, die das Match schließlich klar mit 55:36 für sich entschieden. Im zweiten Spiel gegen die SG Towers Speyer/Schifferstadt ließen die Baskets von Anfang an keinen Zweifel an ihrer Überlegenheit. Mit 72:41 erzielten sie einen mehr als deutlichen Erfolg. Im dritten Spiel gegen den vermeintlichen Turnierfavoriten ASC Theresianum Mainz konnten die Gäste nur bis zur Halbzeit mithalten. Auch sie mussten sich mit 57:39 geschlagen geben und die Klasse der Baskets anerkennen.
2015-2016_MVP-RLP-Meisterschaft
Coach Björn Scheller gefiel besonders die geschlossene Mannschaftsleistung und die gute Einstellung seiner Spieler. Alle erfüllten die in sie gesetzten Erwartungen und sorgten für eine positive Stimmung im Team. Folgende Spieler holten die Rheinland-Pfalz-Meisterschaft für den TVG nach Trier: Franz Blumann, Vincent Elbert, Mathias Goldbeck, Tarek Klimperle, Niklas Melchior, Philip Shafik, Maximilian Stauß, Quentin Teßmann, Raphael Tran-Belker, Zishan Ullah und Kristian Winter. Aus einem tief besetzten Kader ragten Franz Blumann und Tarek Klimperle hervor. Aber auch Kristian Winter überzeugte vor allem mit aufmerksamer Verteidigung, ebenso Maximilian Stauß mit sicheren Halbdistanzwürfen. Über eine besondere Ehre durfte sich Franz Blumann freuen, er wurde einstimmig zum besten Spieler (MVP) des Turniers gewählt.
Ein Turnier kann für Coach Björn Scheller nur dann erfolgreich sein, wenn viele Hände helfen. So sorgte der TVG Trier um Horst Barinka, Erik Jöchel und Gerd Rinke für einen reibungslosen Ablauf des Turniers, den auch der Technische Kommissar Reiner Chromik in seiner Ansprache hervorhob. Die Schiedsrichter zeigten, dass sie die Spiele jederzeit im Griff hatten und schließlich beendete Gerd Rinke das Turnier mit einer gelungenen Siegerehrung. Besonderer Dank aber geht an die Eltern der Spieler, die nicht nur stets ihre Kinder unterstützten, sondern auch am Verpflegungsstand ganze Arbeit leisteten.
Wir gratulieren der U12 1 mit Trainer Björn Scheller zum Rheinland-Pfalz-Meister der Saison 2015/2016.

 

<Alle Bilder der Meisterschaft ansehen>

Kommentare deaktiviert für Die U12-1 des TVG Trier ist Rheinland-Pfalz-Meister !

U12 Rheinland-Pfalz-Meisterschaften in Trier

01.05.16 (Allgemein)

2015-2016_TVG_U12_1Die U12-1 der TVG Baskets Trier, die sowohl die Kreismeisterschaft als auch die Rheinland-Meisterschaft ohne Niederlage gewann, steht vor ihrer nächsten Aufgabe. Die Mannschaft von Coach Björn Scheller spielt am Sonntag, den 08.05.2016 in der FSG-Halle (Am Mäusheckerweg 3, Trier) um die Rheinland-Pfalz-Meisterschaft. Die Baskets wissen, dass das spielerische Niveau der gegnerischen Mannschaften hoch ist. Sie kommen aus Lützel/Koblenz, Speyer/Schifferstadt und Mainz. Dennoch werden die Baskets versuchen, den Heimvorteil so gut wie möglich zu nutzen.

Der Spielplan hat folgendes Aussehen:

Nr. Datum Uhrzeit Heim Gast Schiedsrichter
1 08.05.2016 09:30 TVG Baskets Trier SG Lützel-Post Koblenz SR1: Tino Pauli SR2: Alexander Schmoll
2 08.05.2016 10:45 ASC Theresianum Mainz SG Towers Speyer/Schifferstadt SR1: Tino Pauli SR2: Alexander Schmoll
3 08.05.2016 12:30 SG Towers Speyer/Schifferstadt TVG Baskets Trier SR1: Holger Schlichte SR2: Moritz Ksoll
4 08.05.2016 13:45 SG Lützel-Post Koblenz ASC Theresianum Mainz SR1: Holger Schlichte SR2: Moritz Ksoll
5 08.05.2016 15:30 SG Lützel-Post Koblenz SG Towers Speyer/Schifferstadt SR1: Felix Warmuth SR2: Philipp Wosny
6 08.05.2016 16:45 TVG Baskets Trier ASC Theresianum Mainz SR1: Felix Warmuth SR2: Philipp Wosny

 

Wir wünschen der U12 1 viel Erfolg bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften in eigener Halle.

Kommentare deaktiviert für U12 Rheinland-Pfalz-Meisterschaften in Trier

Volksfreund / Respekt – der Ehrenamtspreis

20.04.16 (Aktuelles, Allgemein)

Horts BarinkaHorst Barinka aus Trier ist ein Urgestein im Trierer Basketball. “Er engagiert sich seit Jahrzehnten für den Basketball im TVG Trier. Er tut dies im Stillen, aber professionell und verlässlich”, so lobt Hans Tilly vom BBF Kordel seinen Weggefährten Horst Barinka und behauptet: “Den Basketball gäbe es ohne ihn im TVG gar nicht mehr.” Im Jahr 1956 trat der junge Leichtathlet Barinka in den Turnverein Germania Trier 1861 e.V. ein. Seit 1962 hat er sein Herz an den Basketballsport verloren. Bis heute trainiert der 73-Jährige seine Schützlinge. Auch die Insolvenz des 1990 mit dem Auftsieg in die 1. Basketball-Bundesliga als eigenständigen Verein gegründeten TVG Basketball e.V. im Jahr 2002 konnte Barinka nicht erschüttern. Er wurde 2. Vorsitzender mit Verantwortung für die Organisation und den Spielbetrieb. 2011 wurde er Ehrenvorsitzender. Auch wenn er sich aus Altersgründen vor kurzem vom Vorsitzenden Gerd Rinke von den administrativen Aufgaben entbinden ließ, steht er weiter dem Verein als Trainer mit seinem Erfahrungsschatz zur Verfügung. “Ich habe in meinem bisherigen Basketballleben im Amateurbereich fast alles erreicht und habe dafür viel Anerkennung und Ehrungen erhalten. Ich möchte jetzt lieber mal im Hintergrund bleiben”, sagt der bescheidene Kandidat. doth
<Zur Abstimmung beim Volksfreund>

Kommentare deaktiviert für Volksfreund / Respekt – der Ehrenamtspreis

Auf dem Weg nach oben (Artikel im Volksfreund vom 13.04.2016

13.04.16 (Allgemein)

Bild im VolksfreundAuf dem Weg nach oben
Nachwuchs-Basketball: Alexander Degen vom TVG Trier vor bedeutendem Wochenende

(Trier) Alexander Degen spielt für den TVG Trier. Der Zwölfjährige gehört zu den größten Basketballtalenten seines Jahrgangs in Rheinland-Pfalz. Am Wochenende geht es für ihn um den Einzug in den Perspektivkader des Deutschen-Basketball-Bundes. Der TV hat ihn zu Hause besucht.

(Bericht im Trierischen Volksfreund vom 13.04.2016)

<Vollständigen Artikel im Volksfreund lesen>

Kommentare deaktiviert für Auf dem Weg nach oben (Artikel im Volksfreund vom 13.04.2016

U13 Rheinlandmeisterschaft in eigener Halle

12.04.16 (Aktuelles, Allgemein)

2016_U13-RheinlandmeisterschaftAm Sonntag fanden die Rheinland-Meisterschaften der U13 statt. Die TVG Baskets luden, als Ausrichter, den BBC Horchheim, den TV Anhausen-Meinborn und den MJC Trier in die FSG Halle ein. Fast alle 18 Spielerinnen der U13 waren am Turnier dabei und somit war bei allen drei Spielen des TVG die Bank gut besetzt. Aufregung lag in der Luft, war es doch für fast alle Mädchen die erste Teilnahme an einer Meisterschaft.
Direkt am Morgen traten die Mädchen gegen den MJC Trier an. Ein großer Teil der Mannschaft des MJC hat, während der Saison, in der Mannschaft ihrer U15 gespielt und hatte schon einige Jahre Basketballerfahrung auf dem Rücken. Nichtsdestotrotz wollte man das Turnier mit einer guten Einstellung beginnen und Spaß am Spiel haben. Das erste Spiel verlief schon von Beginn an sehr deutlich für den MJC. Unsere Mädchen ließen es sich jedoch nicht nehmen, weiterzukämpfen und es der anderen Mannschaft wenigstens schwer zu machen.
Im zweiten Spiel trat unsere U13 gegen den BBC Horchheim an. Eine kleine Verletzungsserie und ein wenig zitternde Nerven verbauten der Mannschaft leider in diesem Spiel den Sieg. Man hatte es sich jedoch fest vorgenommen, dem TV Anhausen-Meinborn zu zeigen, wie gut man die gesamte Saison über kämpfen geübt hatte. Das Spiel gestaltete sich vorallem zum Ende hin sehr eng. Diesen Sieg konnte man den TVG Mädchen jedoch nicht mehr nehmen, die letzten Kräfte wurden mobilisiert und das Spiel zwar knapp, aber sicher, für sich entschieden.
Alle Mannschaften hatten einen schönen Tag gemeinsam in der Halle. Es wurde sich gegenseitig angefeuert und sowohl auf dem Feld als auch in den Pausen sehr sportlich miteinander umgegangen. Der Vorstand ließ es sich nicht nehmen, selbst den Würstchengrill anzuschmeißen, sehr zur Freude der vielen mitgereisten Eltern und Freunde. Es war ein schönes Turnier und wir wünschen dem erstplazierten MJC Trier und zweitplatzierten BBC Horchheim viel Erfolg bei den weiterführenden Meisterschaften!

 

<Alle Bilder der Meisterschaft ansehen>

Kommentare deaktiviert für U13 Rheinlandmeisterschaft in eigener Halle

Die U12-1 der TVG Trier ist Rheinland-Meister!

09.04.16 (Aktuelles, Allgemein)

2015-2016_TVG_U12_1Letzten Samstag fanden in Koblenz die U12 Rheinland-Meisterschaften statt. In allen drei Spielen zeigten die TVG Baskets eine geschlossene Mannschaftsleistung, die für den Gewinn des Titels ausschlaggebend war. Mit der Meisterschaft sicherte sich die TVG Trier auch die Austragungsrechte für die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften im Mai in Trier.
Im ersten Spiel trafen die TVG Baskets auf den MJC Trier. Nach dem 1. Viertel führten die Baskets mit 14:13. Vor allem Klimperle, Ullah und Winter wussten in der Offensive zu gefallen. Das 2. Viertel ging mit 15:10 an den Gegner, so dass es zur Halbzeit 28:24 für den MJC stand. In dieser Phase hielt Blumann die Baskets mit guter Offensive im Spiel. Im 3. Viertel blieb der Abstand zwischen beiden Mannschaften gleich. Mit einem Vorsprung von vier Punkten ging der MJC ins letzte Viertel. Klimperle und Stauß trafen nun wichtige Würfe für die Baskets, die jetzt auch defensiv überzeugend spielten. Coach Björn Scheller freute sich nicht nur über das mit 13:2 gewonnene letzte Viertel, sondern auch über das Endergebnis von 48:41 für die Baskets.
2015-2016_TVG_U12_1Im zweiten Spiel traten die TVG Baskets gegen die Sportfreunde Neustadt/Wied an. Nach dem 1. Viertel führten die Baskets bereits mit 24:6. Im zweiten Viertel kamen vermehrt Auswechselspieler zum Einsatz. Sie erfüllten ihre Aufgabe ordentlich und ließen den Gegner bis zur Halbzeit nur auf 31:25 herankommen. Im 3. und 4. Viertel nahmen die Baskets das Heft wieder in die Hand. Zum Schluß stand ein ungefährdeter 65:41–Erfolg zur Buche, der auch auf die gute Verteidigungsleistung von Winter zurückzuführen war.
Im letzten und entscheidenden Match um die Rheinland-Meisterschaft spielten die Baskets gegen die SG Lützel-Post Koblenz. Das 1. Viertel verlief mit 13:12 ausgeglichen. Das 2. Viertel gewannen die Baskets mit 17:13, so dass es zur Halbzeit 30:25 stand. Klimperle erfüllte die taktische Vorgabe, den Topscorer der Koblenzer in Foulprobleme zu bringen, indem er gegen ihn zum Korb zog. Da dieser nun foulbedingt vorübergehend ausgewechselt werden musste, ging das 3. Viertel mit 17:4 klar an die Baskets. Im letzten Viertel ließen die Baskets sich die Führung nicht mehr nehmen. Sie gewannen das Spiel am Ende verdient mit 60:44. Vor allem Blumann und Klimperle sorgten im letzten Match für offensive Akzente, aber auch Winter überzeugte mit starker Verteidigung gegen den Topscorer des Gegners.
Coach Björn Scheller ist stolz auf seine Mannschaft, da sie geduldig seine taktischen Vorgaben umsetzte.
2015-2016_TVG_U12_1 Insbesondere war sie bereit, mit der geforderten richtigen Einstellung ins Spiel zu gehen. Alle Spieler nutzten ihre Einsatzzeit, nahezu alle trugen sich in die Scorerliste ein. Den Meistertitel hat somit eine funktionierende Mannschaft geholt, die sich nun gewissenhaft auf die am 8. Mai stattfindenden Rheinland-Pfalz-Meisterschaften vorbereiten wird. Folgende Spieler holten die Rheinland-Meisterschaft nach Trier: Franz Blumann, Vincent Elbert, Mathias Goldbeck, Tarek Klimperle, Niklas Melchior, Philip Shafik, Maximilian Stauß, Quentin Teßmann, Raphael Tran-Belker, Zishan Ullah und Kristian Winter.
Danken möchte Coach Björn Scheller dem Ausrichter (SG Lützel-Post Koblenz), den Schiedsrichtern, sowie dem Jugendwart und Spielleiter des BVR (Ralph Weiler) für den reibungslosen Ablauf der Meisterschaften. Ein besonderer Dank aber auch an „Betreuer“ Ralf Klimperle, an die Eltern der Spieler und an all jene Personen, die auf unterschiedlichste Weise zum Erfolg unserer Baskets im Verlauf der Saison beitrugen.

Wir gratulieren Björn Scheller und seiner Mannschaft zu diesem Erfolg.

Kommentare deaktiviert für Die U12-1 der TVG Trier ist Rheinland-Meister!

U13 Rheinland-Meisterschaften in eigener Halle

08.04.16 (Allgemein)

2015-2016_TVG_U12_1Am Sonntag, 10.04.2016, finden die Rheinland-Meisterschaften der U13 statt. Resultierend aus einer tollen Saison dürfen die Mädchen des TVG dieses Event als Meister ausrichten. Als Gäste kommen die Mädchen des MJC Trier, der BBC Horchheim und der TV Anhausen-Meinborn. Um 09:30 spielen die Mädchen des TVG gegen den MJC Trier, um 12:30 gegen Horchheim und um 16:45 gegen Anhausen-Meinborn. Für das leibliche Wohl wird sowohl an der Kuchentheke als auch auf dem Grill gesorgt! Wir freuen uns über jeden Besucher in der gewohnten Umgebung der FSG-Halle in Ehrang. Kommt vorbei!

Wir wünschen der U13 viel Erfolg bei den Rheinland-Meisterschaften.

Kommentare deaktiviert für U13 Rheinland-Meisterschaften in eigener Halle

Auswärtsfahrt an die Mosel

05.04.16 (Allgemein)

IMG_20150927_134304Zum Ende der Osterferien gab es einen Ausflug ins schöne Moselörtchen Kröv. Die 2 Stammkräfte Minh Nguyen (7.75 PpG) und Sascha Thiesen (10.79 PpG) konnten aufgrund von Urlaub und anderen Verpflichtungen die Auswärtsfahrt nicht mit antreten. Zusätzlich war Kapitän Jonas Löwe (12.44 PpG) immer noch angeschlagen, wird aber im nächsten Spiel wieder voll einsatzfähig sein.
Das Team startete mit Benedikt Böse, Benjamin Sjögren, Jan Koch, Maurice Schweigerer und Calvin Treinen ins Spiel. Die Halle der Grundschule Kröv war zwar eiskalt, trotzdem entwickelte sich schnell ein hitziges, körperlich betontes Spiel, indem die Heimmannschaft überraschenderweise in Führung gehen konnte. Schnell konnten sich unsere Jungs jedoch herankämpfen und starteten einen tollen Lauf im ersten Viertel, welches mit 13:26 endete.
Das zweite Viertel sollte nochmals deutlich enger werden. Die Kröver konnten oftmals einfache Punkte unter dem Korb erzielen und pflückten sich auf beiden Seiten die Rebounds. Benjamin Sjögren konnte mit 2 Dreiern dagegen halten und auch Maurice Schons uns Benedikt Böse punkteten von jenseits der Drei-Punkt-Linie. Allerdings konnte zu keiner Zeit die Nummer 30 der Gegner gestoppt werden, die die körperlichen Vorteile gnadenlos ausspielte. Das zweite Viertel endete mit 34:40.
Im dritten Viertel konnten man dann endlich das Spiel entscheiden und sorgte mit schönen Laufwegen für einfache Körbe. Nadin Miller und Maurice Schweigerer schnappten sich nun auch einige Rebounds und verwerten diese direkt. Wir bauten den Vorsprung wieder weiter aus, obwohl Trainer Lübeck sich mehrfach über den Schiedsrichter aufregen musste. Stand nach dem Viertel 3: 44:58
Das Spiel plätscherte jetzt nur noch vor sich hin und hatte kaum noch Spannung zu bieten, beide Mannschaften wussten das hier nichts mehr anbrennen würde. Das nutze Benjamin Sjögren erneut für 2 Dreipunktwürfe in folge und kam auf eine 80% Quote. 4 von 5 fanden ihr Ziel. Das spiel endete schließlich mit 59:73.
Nächstes Wochenende kommt es zum entscheidenden Showdown zwischen der Ersten und Zweiten Mannschaft. Der Gewinner des Spiels wird den Meistertitel tragen dürfen. Beide Mannschaften werden die Woche nochmals nutzen um hart zu arbeiten und motiviert ins Spiel zu gehen.
Es spielten für den TVG:
Benedikt Böse 17, Benjamin Sjögren 12, Bengt Heinen, Calvin Treinen 3, Jan Koch, Maurice Schons 3, Maurice Schweigerer 34, Nadin Miller 4

Kommentare deaktiviert für Auswärtsfahrt an die Mosel

U12 Rheinland-Meisterschaften in Koblenz

03.04.16 (Aktuelles, Allgemein)

2015-2016_TVG_U12_1Am kommenden Samstag (09.04.16) finden die U12 Rheinland-Meisterschaften im Schulzentrum auf der Karthause in Koblenz statt.
Dieser Samstag ist ein wichtiges Datum für die TVG Baskets U12-1. Die Mannschaft von Trainer Björn Scheller blieb in der laufenden Saison bisher ungeschlagen und möchte ihre weiße Weste auch in Koblenz behalten. Auch wenn die Trainingsbedingungen während der Osterferien nicht optimal waren, fährt die Mannschaft positiv gestimmt zu den Meisterschaften.
Neben den TVG Baskets konnte sich aus dem Trierer Raum auch der MJC 1 qualifizieren. Außerdem nehmen die SG Lützel-Post Koblenz und die Sportfreunde Neustadt/Wied an den Meisterschaften teil. Der Spielplan hat folgendes Aussehen:
Spielplan – Rheinland-Meisterschaften U12 Minis (U12 Rheinland)

Nr. Datum Uhrzeit Heim Gast Schiedsrichter
1 09.04.2016 09:30 SG Lützel-Post Koblenz Sportfreunde Neustadt/Wied SR1: Henning Schneid SR2: Christian Kappes
2 09.04.2016 10:45 TVG Baskets Trier 1 MJC Trier 1 SR1: Henning Schneid SR2: Christian Kappes
3 09.04.2016 12:30 MJC Trier 1 SG Lützel-Post Koblenz SR1: Sebastian Müller SR2: Kevin Ketzer
4 09.04.2016 13:45 Sportfreunde Neustadt/Wied TVG Baskets Trier 1 SR1: Sebastian Müller SR2: Kevin Ketzer
5 09.04.2016 15:30 Sportfreunde Neustadt/Wied MJC Trier 1 SR1: Udo Weinbrenner SR2: Jörg Weidenbach
6 09.04.2016 16:45 SG Lützel-Post Koblenz TVG Baskets Trier 1 SR1: Udo Weinbrenner SR2: Jörg Weidenbach

 

Wir wünschen der U12 1 viel Erfolg bei den Rheinland-Meisterschaften in Koblenz.

Kommentare deaktiviert für U12 Rheinland-Meisterschaften in Koblenz